Buch-Bude

Im Februar 2022 reagierte die BGH mit einer Anfrage auf eine Aktion des Literaturhaus Freiburg. Dort werden Standorte für 22 neu hergestellte Buch-Buden gesucht. Nach Rücksprache mit unserer Hecklinger Bibliothek und dem Pfarramt, wurde verbindlich nach einer solchen offenen Outdoor-Bibliothek nachgefragt. Und siehe da: Hecklingen bekommt eine Buch-Bude!

Die Grundidee ist, gute ausrangierte Bücher nicht wegzuschmeißen, sondern sie Anderen zum Lesen zur Verfügung zu stellen. Viele Gemeinden im Umland betreiben bereits solche Standorte. Ein Standort ist z.B. das Kenzinger Rathaus. In Denzlingen ist an prominenter Stelle eine alte Telefonzelle mit Bücher bestückt.

Der Standort in Hecklingen wird die Außenwand des Pfarramtes sein. Unsere Bibliothek hat selbst schon ein offenes Bücherregal in Betrieb, allerdings immer nur zu ihren Öffnungszeiten. Die neue Buch-Bude soll die Hecklinger Bibliothek unterstützen.

Da kommt sie hin, direkt an die Stelle der Papiertonne:

Wer also in Zukunft ein gutes Buch übrig hat, darf es direkt in die Buch-Bude stellen. Die Bibliothek wird ab und zu ein wenig sortieren.

Und hier der Link zur Aktion des Literaturhaus Freiburg:

https://www.literaturhaus-freiburg.de/?e=buch-buden-eine-foerderkreis-initiative