Die Unterführung zur Großmatt

Glasscherben, Dreck, Schmierereien und dunkel angelaufener Beton. Es macht keinen Spaß mehr, in Hecklingen durch die Unterführung zu gehen. In einer der letzten Vorstandssitzungen der BGH in 2021 kam daher der Vorschlag auf, dies zu ändern.

Zunächst soll die Unterführung gereinigt, danach grundiert und schließlich, unter Einbeziehung der Hecklinger Kinder, neu gestaltet werden.

Am 12.03. gab es dazu den Startschuss. Das Reinigungsgerät der Stadt war defekt, also haben wir uns mit eigenem Gerät beholfen. Strom lieferte der nächste Nachbar jenseits der B3 und so wurde zunächst gründlich sauber gemacht. Weitere Schritte folgen so bald wie möglich.

INNEN NICHT SCHÖN
UND AUßEN AUCH NICHT
WASSER HOLEN
IM EINSATZ
NACHHER

Eine Grundlage für die weiteren Arbeite ist nun gelegt. Nebenbei wurden die Ablaufrinnen geöffnet und von alten Blättern und Dreck befreit. Das ist wohl schon längere Zeit nicht geschehen.